Betreuer 2017

 

Fabian Rduch

Fabian Rduch

Von der Unterkunftsauswahl, über Sonnenaufgang an der Nordsee, bis hin zu einem Besuch im Bundeskanzleramt in Berlin kann die Hauptverantwortung der Kinderferienfreizeit nicht in besseren Händen als denen von Fabian sein. Selbst die Kinder schätzen die Dynamik bei allen möglichen Aktivitäten von Fabian und sind immer wieder begeistert. Fabian möchte dieses Jahr auf Bildungsreise gehen und wird der neue Partner von Chefkoch Matthias werden. Hier kann nämlich noch gelernt werden.
Hannah Risse

Hannah Risse

Hannah ist für die Kinder eine beliebte Ansprechpartnerin, die auch gerne mal zum Quatschen in die Mädelszimmer gerufen wird. Mit ihrer stets guten Stimmung fällt es ihr leicht, die Gruppe zu motivieren und auch bei längeren Wanderungen oder beim Küchendienst noch bei Laune zu halten. Beim traditonellen Casino-Abend fordert Hannah die Kinder jedes Jahr zum Spiel "Chap!" heraus und weckt bei "alten Hasen" den Ehrgeiz, sie endlich mal zu besiegen. Mit ihrem Sanirucksack ist Hannah auf der Fahrt für die kleinen und großen Wehwehchen von Kindern und Betreuern verantwortlich. Ohne diesen verlässt sie nicht das Haus und ist immer sofort zur Stelle, wenn Hilfe gebraucht wird.
Marcel Pyttel

Marcel Pyttel

Vom Mitfahrer zum Betreuer, besser geht's nicht. Marcel ist immer für einen da, wenn man ihn braucht und für (fast) jeden Spaß zu haben. Als Sportskanone und Frauenversteher braucht man ihn auf jeder Ferienfreizeit für die kleinen und großen Kids. Im Kiosk läuft er zu Hochform aus (und ißt im Gegensatz zu manch anderen Betreuern den Kids nicht alles weg ;-)) hat aber auch beim Taschengeld immer den Überblick und ist als fleißiges Helferlein auch in der Küche gern und oft gesehen. Ich bin immer total neidisch, weil er so schnell alle Kindernamen kann
Melanie Peters

Melanie Peters

Mit ihren 39 Jahren ist Melanie Peters das älteste Betreuerteammitglied. Jan und Tom, Melanies Söhne fahren dieses Jahr gemeinsam mit Mama zum 4. Mal mit auf Ferienfreizeit. Im Betreuerteam gilt sie als Ruhepol und hat jederzeit ein offenes Ohr für Betreuer und Kind. Melanie ist während der Fahrt oft hinter der Kamera zu finden. Die Tagesberichte für die Homepage schreibt sie Jahr für Jahr liebend gerne ;-) Lieblingskategorie bei Schlag den Betreuern für die Kinder: Sport! Achja beim Tagesprogrammpunkt Wandern ist sie nicht gleich vorne dabei.
Angela Klein

Angela Klein

Angela Ist allen Kindern und Betreuern besser bekannt als Angi. Angi fährt das dritte Jahr als Betreuerin mit. Sie war schon in Uplengen und Brandenburg dabei. Alle Kinder lieben Angi. Wo ist Angi? ist eine häufig gestellte Frage der Kinder. Angi ist die gute Seele der Fahrt. Als Freundin und Kummerkasten steht sie den Mädels und Jungs gerne zur Verfügung und hält mit ihnen Kaffeekränzchen ab. Angi versorgt, tröstet und hört zu. Besonders ihre Ausdauer konnte Angi im letzten Jahr unter Beweis stellen. Stundenlang zählte sie Erbsen und kam sogar bis ins Finale. Gerne backt Angi auch die Geburtstagskuchen für unsere Geburtstagskinder der Fahrt, auch wenn sie dafür bis tief in die Nacht in der Küche stehen muss, um dann festzustellenupps verbrannt!!!
Matthias Pyttel

Matthias Pyttel

Unser lieber Matthias ist ein wichtiger Bestandteil unseres Teams. Neben seinen tollen Tanzeinlagen bei jeder Disko während unserer Fahrt ist er vor allem auch für das leibliche Wohl zuständig. Mit seinem Partner in der Küche lässt er sich immer tolle Gerichtefür Kinder und Betreuer einfallen. Ganz nebenbei ist der auch der Administrator für unsere Homepage.Matthias überzeugt uns jedes Mal aufs Neue mit seinem Humor und Ideen, mit denen er sich täglich einbringt.
Dieses Jahr bekommt unser Betreuerteam endlich Nachwuchs! Unser Team wird nun von zwei ehemaligen Gruppenkindern unterstützt, die damals schon begeistert mitgefahren sind. Somit können wir davon ausgehen, dass Sie unser Team und die Fahrt bereichern werden. Herzlich willkommen Guiliana Bohlken und Johanna Alofs.
Johanna

Johanna

Johanna gehört quasi zum Inventar der Ferienfreizeit. Seit 2013 war sie jedes Jahr als Gruppenkind dabei und ist sich seitdem für keinen Quatsch zu schade und immer mit vollem Einsatz und Spaß bei der Sache. Besonders im letzten Jahr brachte sie sich auch schon bei kleinen Hilfsarbeiten ein und hat jeden Spaß der Betreuer bereits verstanden, während andere Kinder wahrscheinlich bis heute noch am Überlegen sind.
Guiliana

Guiliana

Guiliana fiel uns verstärkt durch ihr nettes Lächeln und ihr Interesse an den alltäglichen Dingen auf den Ferienfreizeiten 2013 und 2014 auf. Kein Wunder, dass sie von den Teilnehmern im Jahr 2014 zur "Ferienfreizeit Queen" , in der Rubrik "Sportoutfit", gewählt wurde. Hoffen wir mal, dass auch die sportliche Leistung dem Outfit angepasst ist und uns Guiliana bei allen sportlichen Aktivitäten der Fahrt unterstützt!